10.10.1999

Diese Angst und dieses betrügerische Getue

Warum lassen sie mich nicht einfach in Ruhe?

All diese starrenden Gesichter

Ich der Angeklagte und sie die Richter

In der Unschuld verbannt und gefangen

Wie kann ich wieder in die Freiheit gelangen?

Ich will zurückkehren

Doch kann mich nicht wehren

Das Geschehene macht mich so schwach

Doch langsam werde ich wach

Fühl mich gestärkt, frei und rein

Und bin einfach nur froh, auf der Welt zu sein!